Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Kip-Kroket / Hühnchen-Kroketten

Als Kroketten bezeichnet man in der Küche eine aus verschiedenen Grundstoffen zubereitete Masse, die geformt, anschließend paniert und danach frittiert wird. In Deutschland werden meist Kartoffeln zu Kroketten verarbeitet und als Beilage gegeben.  In der traditionellen gehobenen internationalen Küche werden sie jedoch aus Fleisch, Fisch, Käse oder Gemüse hergestellt und abgebunden in einer dicken Roux (gebundene Mehlschwitze). Es sind kleine, feine Leckereien, Beilagen oder sogar Hauptbestandteil eines Gerichts.  Besonders in der niederländisch / flämischen Küche sind sie nicht wegzudenken, weil sehr beliebt.  Sie haben sich einerseits zum kleinen Snack gemausert, sind aber andererseits auch in den Gourmettempeln als Hauptgericht zu finden. Ich stelle Euch heute ein "Kip-Kroket" vor, das Ihr in dieser Zusammensetzung durchaus auch in der gehobenen Küche als Hauptgericht wiederfinden könnt und meist mit einem feinen Salat gereicht wird.   Zutaten: 500 g Hühnchenfilet 1/2 l Wa

Aktuelle Posts

Buchtipp: Die vier Gezeiten

Champignontoast de Luxe

Maronen-Käsesahnetorte mit Blaubeeren

Will mich nur kurz melden

Buchtipp: Auf Wolke 7 sitzen auch nur Frösche

Willkommen 2021

Gesegnete Weihnachten

Weihnachtsmenü: Das Dessert

Weihnachtsmenü: Der Hauptgang