Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Vergangene Glorie

Am Morgen erwartete uns ein reichhaltiges Frühstück im Wintergarten mit der Familie. Bei Brötchen und Kaffee lernten wir auch die Tiere der Familie kennen. Nicht nur ein Hund gesellte sich zu uns, auch drei Katzen, zwei Papageien und ein Wellensittich bevölkerten den Raum. Aus dem Garten meldeten sich lautstark zwei Gänse. Alle diese Tiere waren der Familie zugelaufen oder man hatte sie irgendwo beim Einkaufen und Spazierengehen gefunden. Jedes erhielt seine Portion in seinem Napf zum gemeinsamen Frühstück. Madame war fast schon im Stress bei so vielen Mäulern, die gefüttert werden wollten. 
Wir mussten aufpassen, dass wir uns nicht zu wohl fühlten in dieser Idylle und einfach blieben.
Als wir aufbrachen, erhielten wir ein Lunchpaket, das unsere Gasteltern extra liebevoll für uns zusammen gestellt hatten. Noch schnell ein Foto und – wir werden wieder kommen und natürlich werden wir auch gerne eine Kerze in Santiago für unsere Gasteltern anstecken!

Zuerst wurde noch das wichtige Bushäusch…

Aktuelle Posts

Tarte au Citron

1800 km Französisch

Holunderblüten-Limonade