Mittwoch, 16. August 2017

Künstlerdorf Barendorf


Das Sauerland ist eine in ihren regionalen Grenzen nicht genau umrissene Mittelgebirgslandschaft in Nordrhein-Westfalen und Teil des nordöstlichen Rheinischen Schiefergebirges.
Eine hügelige und sehr wasserreiche Gegend mit wunderschönen, ausgedehnten Wäldern. Seine höchste Erhebung ist der Langenberg, mit 843,2 m. Bekannter jedoch ist sein nur um knapp einen Meter niedriger Bruder, der Kahle Asten mit 841,9 m.

Hagen gilt bei den einen als das Tor zum Sauerland, bei anderen wiederum ist Hagen die letzte Stadt im Osten des Ruhrgebiets. Die hier angrenzende Stadt Iserlohn ist aber unumstritten ganz offiziell die erste Gemeinde, die eindeutig zum Bereich des Sauerlandes gehört. Sie ist mit ihren knapp über 95.000 Einwohnern die größte Stadt im Sauerland.

Donnerstag, 10. August 2017

Petite tarte aux peche à fromage de brebis


Meine Träume von Paris hatten mich in die Küche getrieben.

Die Erinnerung an diese "Petite tarte aux peche à fromage de brebis", also "kleine Törtchen mit Pfirsichen und Schafskäse" ließen mich hier zu Papier und Stift greifen und alles, was ich noch an Geschmack auf meiner Zunge hatte, notieren.
Es wurde eine lange Liste an Zutaten, eine viel zu lange Liste. All dies konnte unmöglich in diesen kleinen Kuchen gesteckt haben.
Also nochmals, ich stellte die Zutaten in Gruppen zueinander und überprüfte die Kombination als Pröbchen auf Tellern aufgestreut. Strich wieder, kombinierte neu und langsam kristallisierte sich DAS Rezept heraus.

Sonntag, 6. August 2017

Marché des Enfants Rouges


Ich kann nichts dafür, so bin ich halt gestrickt!

Gestern schickte mir eine liebe Freundin den Link zum Video der Haute Couture Herbst/Winterkollektion 2017/18 von Chanel. Ein wunderschönes Video, eine tolle Modenschau mit traumhaften Kostümen, Mänteln, Kleidern und das alles im Grand Palais in Paris. Unter einem künstlichen Eiffelturm schritten die Mannequins, und ich, ich träumte mich weg ...

... nach Paris, mitten hinein in den Trubel der Boulevards. Heute Nacht begleiteten mich dann sehr intensive Träume, die ich bis zu meinem Frühstück mitnahm.
Ich roch Paris ... OK, könnte am Croissant auf meinem Teller gelegen haben, aber es fiel mir sehr, sehr schwer, mich in die Gegenwart, in mein Haus zurück zu holen.

Samstag, 29. Juli 2017

Kartoffel-Pantoffeln


Wo wir so schön bei Kartoffeln und ihrer mannigfaltigen Zubereitung sind, hier ein wundervolles "Kinderrezept". Wobei ich aus meinem Bekanntenkreis weiß, dass auch große Kinder begeistert sind, wenn diese "Kartoffel-Pantoffeln" auf dem Tisch stehen.

Man nehme Kartoffeln ...
Halt!
Vorab aber noch ein ernstes Wort zu Kartoffeln, Kartoffelschalen und Gift (Glykoalkaloide) der Kartoffel.

Dienstag, 25. Juli 2017

Kartoffelsalat


Für einen richtig guten Kartoffelsalat lasse ich so einiges stehen.
Nein, für mich ist ein Kartoffelsalat absolut kein Essen zu Heiligabend, auch keine Sache die man sich aus der Dose von einer "In-Marke" genehmigt.
Nein, für mich ist Kartoffelsalat hausgemacht und der pure Genuss!

Wie das kommt?
Nun, da muss ich ein Stück in der Zeit zurück gehen. Ich war damals noch ein Kind und meine Großmutter mütterlicherseits war ein Koch-Genie. Nicht, dass sie diesen Beruf gelernt hätte. Aber sie hörte dem Wind und dem Regen zu, ließ sich von den zugetragenen Gerüchen inspirieren und wusste die Stellen im Wald, an denen die besten Pilze, Beeren und Kräuter wuchsen. Sie ließ sich Zeit beim Kochen, sehr viel Zeit.